Einleitung

Einleitung

Liebe Freundinnen und Freunde der Frankfurter Malakademie,

wir möchten auch in diesen Zeiten mit Ihnen in Kontakt bleiben. Dafür haben wir einen Blog eingerichtet der über die Startseite unserer Homepage www.malakademie.de zu erreichen ist. Sie sehen auf der Startseite rechts unten einen neuen Button, das Titelbild des aktuellen Kursprogramms, mit der Aufschrift „Blog“. Das ist so etwas wie eine Frankfurter Malakademie 2.0. Mit Hilfe der neuen Medien möchten wir weiterhin etwas über Kunst sagen und erfahren.

Wikipedia erklärt: „Das oder auch der Blog // oder auch Weblog // ist ein meist auf einer Website geführtes und damit meist öffentlich einsehbares Tagebuch oder Journal, in dem mindestens eine Person, der Blogger, international auch Weblogger genannt, Aufzeichnungen führt, Sachverhalte protokolliert oder Gedanken niederschreibt“.

In diesem Sinne möchten wir unseren Blog, der für alle offen ist, benutzen. Schreiben Sie Ihre Gedanken und Beobachtungen oder was auch immer Sie bewegt und interessiert, in den Blog. Andere Menschen können darauf antworten und selbst eine Nachricht schreiben. Es lassen sich auch Dateien, Fotos oder Filme in den Blog einsetzen.

Wir haben unseren Blog bewusst einfach und niederschwellig gehalten, damit jeder mitmachen kann. Der Vorgang ist selbsterklärend, es bedarf keiner komplizierten Anmeldungen oder Passwörter. Sie werden lediglich nach Ihrer Identität gefragt.

Der Blog ist für Alle zugänglich und einsehbar. Bedenken Sie, dass jeder alles lesen und kommentieren kann. Wir bitten Sie darum diese Freiheit nicht zu missbrauchen. Wir behalten uns vor, beleidigende oder diskriminierende Beiträge auszuschließen. Und achten Sie bitte auch darauf, dass Sie keine Urheberrechtsverletzungen begehen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte jederzeit an uns.

Mit besten Wünschen für gute Gesundheit,

Günter Maniewski und Claudia Klee